hintergrundkarte
01.07.2018

Goslar

Ausstellungseröffnung

"Achtung Weibspersonen -FasZINNierende FrauenGeschichten"

In dieser Ausstellung werden u.a. neun frauenOrte aus Niedersachsen in ZINNlicher Form dargestellt. Unterschiedliche Frauengeschichten werden jeweils in Dioramen und passender Umgebung dargestellt, dazu gibt es Hintergrunderläuterungen.

11.30 Uhr
Goslarer Zinnfigurenmuseum

Dauer der Ausstellung bis Juli 2019

01.07.2018

Bad Gandersheim

Ausstellungseröffnung: Talar und Lippenstift. 50 Jahre Frauen im Pfarramt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig

1968 wurden in der Braunschweiger St. Katharinen Kirche die ersten sechs Theologinnen der Landeskirche in Braunschweig ordiniert. Nach 50 Jahren zeichnet die Sonderausstellung (01.07. – 30.09.2018) den Weg dieser und anderer Frauen im Pfarramt nach. Eine abwechslungsreiche Präsentation veranschaulicht das Interesse an der Gleichstellung von Frauen in Kirche und Gesellschaft bis heute und fragt: Ist sie schon erreicht?

11:00 Uhr

Stiftskirche Bad Gandersheim

Informationen: www.portal-zur-geschichte.de

14.07.2018

Mariensee

Konzert »Herr Christ, der einge Gotts Sohn«, Von Frauenmystik zur Bachkantate

19:30 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

ACHTUNG: Die Veranstaltung muss leider ausfallen!
26.07.2018

Bevern

Geführter Rundgang durch Bevern

„Auf den Spuren von Paula Tobias – Engagierte Landärztin, Deutsche und Jüdin“

Zwischen 1928 und 1935 lebte und praktizierte Dr. med. Paula Tobias als erste Landärztin im Braunschweiger Land in Bevern. Ihr für die damalige Zeit besonderes und zugleich exemplarisches Leben wird bei einem Rundgang durch den Ort anschaulich.

17:00 Uhr                      

Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage buchbar:

Tel: (0 55 31) 1 21 64 36 oder 99 40 18. www.schloss-bevern.de

29.07.2018

Oldenburg

öffentliche Führung zu Helene Lange

Beginn: 11 Uhr,

Treffpunkt: Lefferseck/Lange Straße in der Fußgängerzone

30.08.2018

Bevern

Geführter Rundgang durch Bevern

„Auf den Spuren von Paula Tobias – Engagierte Landärztin, Deutsche und Jüdin“

Zwischen 1928 und 1935 lebte und praktizierte Dr. med. Paula Tobias als erste Landärztin im Braunschweiger Land in Bevern. Ihr für die damalige Zeit besonderes und zugleich exemplarisches Leben wird bei einem Rundgang durch den Ort anschaulich.

17:00 Uhr                      

Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage buchbar:

Tel: (0 55 31) 1 21 64 36 oder 99 40 18. www.schloss-bevern.de

31.08.2018

Leer

Lesung "Tür an Tür mit der Grande Dame der plattdeutschen Literatur"

Lesungen aus den Werken von Wilhelmine Siefkes, in ihrem ehemaligen Wohnhaus, mit bekannten Persönlichkeiten aus Ostfriesland.

19:00 Uhr
Großer Oldekamp 2, 26789 Leer

Kontakt und Anmeldung: Tomke Hamer
Gleichstellungsbeauftragte Stadt Leer
Tel. :04 91 - 97 82 - 3 15 oder 0491 - 9 78 23 15, tomke.hamer@leer.de
www.leer.de

Weitere Angebote aus dem Lebendigen FrauenKalender Ostfriesland 2018

01.09.2018

Leer

Lesung "Tür an Tür mit der Grande Dame der plattdeutschen Literatur"

Lesungen aus den Werken von Wilhelmine Siefkes, in ihrem ehemaligen Wohnhaus, mit bekannten Persönlichkeiten aus Ostfriesland.

19:00 Uhr
Großer Oldekamp 2, 26789 Leer

Kontakt und Anmeldung: Tomke Hamer
Gleichstellungsbeauftragte Stadt Leer
Tel. :04 91 - 97 82 - 3 15 oder 0491 - 9 78 23 15, tomke.hamer@leer.de
www.leer.de

Weitere Angebote aus dem Lebendigen FrauenKalender Ostfriesland 2018

2.9.2018

Hannover

Stattreisen Hannover: Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City führt Sie auf die Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen. Sie begegnen Kurfürstin Sophie und der Astronomin Caroline Herschel. Und: Sie erfahren, was die Künstlerin Niki de Saint Phalle und die Choreografin und Tänzerin Mary Wigman mit Hannover verbindet.

14:00 Uhr

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9 €

Weitere Termine und Hinweise zu Gruppenbuchungen unter Stattreisen Hannover

14.10.2018

Hannover

Stattreisen Hannover: Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City führt Sie auf die Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen. Sie begegnen Kurfürstin Sophie und der Astronomin Caroline Herschel. Und: Sie erfahren, was die Künstlerin Niki de Saint Phalle und die Choreografin und Tänzerin Mary Wigman mit Hannover verbindet.

11:00 Uhr

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9 €

Weitere Termine und Hinweise zu Gruppenbuchungen unter Stattreisen Hannover

19.10.2018

Norden

"Recha Freier und die Kinder der Villa Emma"

Orgelkonzert mit Oren Kirschenbaum zu Werken von J.S. Bach und norddeutschen Meistern im Gedenken an Recha Freier. Vor dem Konzert berichtet Klaus Voigt über „Recha Freier und die Kinder der Villa Emma in Nonatola“. Eines dieser Kinder war der Vater von Oren Kirschenbaum.

20:00 Uhr

Ludgeri-Kirche Norden
Am Markt, 26506 Norden

Eintritt frei, um Spenden für "Ökumenischer Arbeitskreis Synagogenweg Norden e. V." wird gebeten.

Kontakt: Elke Kirsten, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Norden
Tel.: 04931 - 92 34 07, elke.kirsten(at)norden.de,
www.norden.de

Weitere Angebote aus dem Lebendigen FrauenKalender Ostfriesland 2018

03.11.2018

Bad Gandersheim

Lesung: Buntthronig unsterbliche Aphrodite…

Achim Lenz, Intendant der Gandersheimer Domfestspiele, liest Gedichte der Dichterin des 7. Jahrhunderts v. Chr. und berichtet über die Mädchenkreise im archaischen Griechenland. Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein „Epilog“ im Café im Klosterhof statt. Bei Suppe und Getränken werden weitere Gedichte aus der Zeit von Sappho vorgelesen und es besteht die Möglichkeit zu Fragen und Austausch mit dem Vortragenden.

18:00 Uhr

Empore der Klosterkirche Brunshausen · Portal zur Geschichte · im Anschluss „Epilog“ im Café im Klosterhof Brunshausen

Eintritt frei · Spenden sind willkommen

Informationen: www.portal-zur-geschichte.de

05.11.2018

Delligsen

Szenische Lesung: „Das Leben der jüdischen Ärztin Lili Jahr“ mit Cornelia Schönwald

Die Schauspielerin Cornelia Schönwald liest aus den Briefen der jüdischen Ärztin Lili Jahr an ihre Kinder, die 1943 von der Gestapo verhaftet wurde und im Jahr 1944 in Auschwitz starb.

19:00 Uhr

Gemeindebücherei Delligsen, Schulstraße 14

Eintritt: 7,00 Euro (Abendkasse), 5,00 €uro (Vorverkauf)

Vorverkauf:

Gemeindebücherei Delligsen, Tel: 0 51 87/30 14 21

09.11.2018

Bad Gandersheim

Verleihung des Roswitha-Kunstpreises · Kunstwettbewerb für Gandersheimer Schulen

Wenn sich Jugendliche beim 6. Roswitha-Kunstpreis mit ihrer Stadt Bad Gandersheim und der Region auseinandersetzen, entstehen kreative, witzige und nachdenkenswerte, überraschende und inspirierende Ergebnisse. Bei der Preisverleihung werden Ausschnitte aus allen eingelieferten Arbeiten vorgestellt und die besten Arbeiten von der Jury prämiert.

11:30 Uhr

Forum des Roswitha-Gymnasiums Bad Gandersheim