frauenORTE zu diesem Beitrag

Text und Musik aus norddeutschen Frauenklöstern

Henrike Lähnemann und Anhad Arora (Oxford) stellen in einem Vortrag mit Musikbeispielen die Klangwelten der norddeutschen Frauenklöster von vor 500 Jahren vor. Im Zentrum stehen das Gebetbuch der Marienseer Äbtissin Odilie von Ahlden und der Choral ‚Herr Christ, der einig Gotts Sohn‘ von Elisabeth Cruciger, die beide 1522 entstanden. Einführung Äbtissin Bärbel Görcke, Nachfolgerin der frauenORT-Patronin Odilie von Ahlden.

Termin: So., 06.08.2022, 17.00 Uhr

Ort: Klosterkirche, Kloster Mariensee, Höltystr. 1, 31535 Neustadt a. Rbge. 

Eintritt: frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Je nach Pandemielage ist eine Anmeldung erforderlich. Details finden Sie ab Juni 2022 auf der Website des Klosters Mariensee.

Termine

Mariensee
Klangwelten 1522
frauenORT Äbtissin Odilie

06.08.2022

Termin: So., 06.08.2022, 17.00 Uhr

Ort: Klosterkirche, Kloster Mariensee, Höltystr. 1, 31535 Neustadt a. Rbge. 

Eintritt: frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Je nach Pandemielage ist eine Anmeldung erforderlich. Details finden Sie ab Juni 2022 auf der Website des Klosters Mariensee.

hoch