hintergrundkarte

Kuratoriumssitzung am 26.06.2018 beim Nds. Städte- und Gemeindebund

v.l.n.r. : G. Fürle, H. Kreisel-Liebermann, J. Schmieglitz-Otten, I. Niehaus, M. Övermöhle-Mühlbach, K. Jahns, Dr. K. Drews, B. Koch, E. v. Hoerschelmann, Dr. C. Karras, A. v. Woedtke, M. Abel, Dr. C.-H. Hauptmeyer, U. Thümler, s, Sabine Meyer (MSGG), Foto: LFRN

Kuratorium frauenORTE Niedersachsen

Das Kuratorium unterstützt den Landesfrauenrat bei der Durchführung der Initiative frauenORTE Niedersachsen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und der Vernetzung.

Mitglieder:

Ursula Thümler, Vorsitzende des Kuratoriums

Meinhard Abel, Beigeordneter Nds. Städte- und Gemeindebund

Dr. Katja Drews, Kulturreferentin Landkreis Holzminden

Dr. Uta Biermann, Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Gisela Fürle, frauenORT Anita Augspurg, Verden

Prof. Dr. Carl-Hans Hauptmeyer, Historisches Seminar der Leibniz Universität Hannover

Erik von Hoerschelmann, Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.

Karin Jahns, lag kommunaler Frauenbüros Niedersachsen

Dr. Christa Karras, Stellv. Vorsitzende Landesfrauenrates Niedersachsen e.V.

Birgit Koch, Redaktionsleiterin, NDR-Landesfunkhaus Niedersachsen

Hanna Kreisel-Liebermann, Konvent Evangelischer Theologinnen

Anna Mohr, Klosterkammer Hannover

Marion Övermöhle-Mühlbach, Vorsitzende Landesfrauenrates Niedersachsen e.V.

Antje Peters, Geschäftsführerin Landesfrauenrat Nds. e.V.

N.N., TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Juliane Schmieglitz-Otten, Leiterin Residenzmuseum im Celler Schloss

Almut von Woedtke, Leiterin Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte

Susanne Wöbbeking, Äbtissin Stift Obernkirchen

Stand: Juni 2018