hintergrundkarte
Karte Prochaska
Hitzacker

Eleonore Prochaska. Dannenberg (Elbe)

Patriotin und Soldatin in den Freiheitskriegen

geb. 1785 in Potsdam - gest. 1813 in Dannenberg (Elbe)

 

"... ich war im Innern meiner Seele überzeugt keine schlechte oder leichtsinnige Tat zu begehen." (Eleonore Prochaska an ihren Bruder, August 1813)

 

Selbstbewusst, mutig und klug setzte sie sich über gesellschaftliche Rollenerwartungen hinweg. 1813 schuf sich Eleonore Prochaska in Männerkleidung eine neue Identität, um als Patriotin und Soldatin in den Freiheitskampf gegen Kaiser Napoleon ziehen zu können. Mit ihrem eigensinnigen und entschlossenen Handeln durchbrach sie die Frauen von der Gesellschaft auferlegten Schranken und erweiterte die ihnen zugestandenen Aktionsräume. Ihr Handeln steht für das Streben der Frauen nach Freiheit, staatsbürgerlicher Gleichberechtigung und Demokratisierung. 

 

Flyer zu Eleonore Prochaska als Download

 

Der frauenORT Eleonore Prochaska in Dannenberg (Elbe) entstand in Kooperation mit dem Stadtarchiv Dannenberg (Elbe), dem Museum im Waldemarturm sowie der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Lüchow-Dannenberg und wurde am  Freitag, 3. Mai  2013 um 14.30 Uhr am St. Annen Friedhof / Museum im Waldemarturm, Dannenberg eröffnet.

 

Fotos: Holzschnitt unbekannt / Carla Michel

Eleonore Prochaska. Dannenberg (Elbe)