hintergrundkarte
Theanolte
Bad Pyrmont -2

Theanolte Bähnisch. Bad Pyrmont

Regierungspräsidentin, Juristin, Wegbereiterin der Frauenbewegung nach 1945
geb. am 25.04.1899 in Beuthen, gest. am 09.07.1973 in Hannover

"Sinn der deutschen Frauenbewegung ist die Umgestaltung der Welt durch Zusammenarbeit von Mann und Frau. (...). Wir werden nicht aus männlicher Mentalität oder Denkweise heraus handeln wollen, sondern uns bemühen, den Instinkt und das Gefühl der Frau mit der Klugheit eines geschulten Geistes zu verbinden, das heißt, wir möchten ein kluges Herz haben." (Theanolte Bähnisch, 1949)

Durchsetzungsstark und stets die erste Frau im Amt. Die Juristin Theanolte Bähnisch erschloss in den 1920er Jahren die höhere Verwaltungslaufbahn für Frauen. Nach dem 2. Weltkrieg arbeitete die Sozialdemokratin als Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Hannover und Bevollmächtigte des Landes Niedersachsen beim Bund für den Wiederauf- und Ausbau des Landes. Bedeutend war auch ihr Engagement für die Entwicklung der westdeutschen Frauenbewegung. Unterstützt von der Politik und engagierten Frauen gründete sie 1949 den „Deutschen Frauenring“ (DFR) im Konzerthaus der Kurstadt Bad Pyrmont.

 

Flyer zum Stadtrundgang Theanolte Bähnisch als Download

 

Der frauenORT Theanolte Bähnisch in Bad Pyrmont wurde in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bad Pyrmont und dem Deutschen Frauenring (Landesverband Nds.) am 05. Mai 2010 eröffnet.

Fotos: Kurt Julius, Hannover; Ganske Verlagsgruppe, Hamburg und Bad Pyrmont Tourismus GmbH

 

Theanolte Bähnisch