hintergrundkarte
phaeno

phaeno. Wolfsburg

25.06.2017

Wolfsburg

Stadtführung: "Frauen.Technik.Bewegt.Wolfsburg"

Beginn. 15:00 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Rathaus A

Weitere Informationen unter

19.07.2017

Hannover

Stadtspaziergang Frauen an der Leine -Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City, auf den Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen u.a. der Tänzerin Mary Wigman.

Weitere Informationen unter

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9,00 €

Weiterer Termin:

So, 3. Sep 14:00 – 16:00

19.08.2017

Emden

Stadtführung

"Frauengeschichte(n) in Emden"

Beginn: 14 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Info-Pavillon am Stadtgarten
Kosten: 4,50 Euro p.P.

Weitere Information Emden-Touristik

03.09.2017

Hannover

Stadtspaziergang Frauen an der Leine -Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City, auf den Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen u.a. der Tänzerin Mary Wigman.

Weitere Informationen unter

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9,00 €

09.09.2017

Emden

Stadtführung

"Frauengeschichte(n) in Emden"

Beginn: 14 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Info-Pavillon am Stadtgarten
Kosten: 4,50 Euro p.P.

Weitere Information Emden-Touristik

10.09.2017

Wolfsburg

Stadtführung: "Frauen.Technik.Bewegt.Wolfsburg"

Beginn. 15:00 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Rathaus A

Weitere Informationen unter

22.09.2017

Bad Gandersheim

Stadtspaziergang mit Roswitha

Touristinformation Bad Gandersheim

16:00 Uhr

Wandeln Sie auf den Spuren Roswithas durch die Kernstadt Bad Gandersheims. Sie besuchen die romanische Stiftskirche mit dem bildhaft erzählenden  Roswithafenster. Leben und Werk Roswitha lernen Sie

anhand mehrerer Stationen im näheren Umfeld der Kirche kennen.

Preis 3,- EUR

Voranmeldung: Touristinformation Bad Gandersheim, Stiftsfreiheit 12, Tel. (05382) 73 700

Weitere Informationen unter

24.09.2017

Oldenburg

Stadtspaziergang mit Kirschenanna und Helene – auf den Spuren Helene Langes

Was haben Kirschenanna, Bäcker Schütte und die Schwestern Kruse mit Alltag, Kultur und Politik in Oldenburg zu tun? Auf den Spuren Helene Langes wird diesen Fragen an historischen Orten in der Innenstadt nachgegangen. Helene Lange (1848-1930): Frauenrechtlerin, Pädagogin und Vorkämpferin der Mädchen- und Frauenbildung.

Treffpunkt Lefferseck / Lange Str.

11:00 Uhr

Veranstalterin: ZFG / Zentrum für Frauen-Geschichte e.V.

Tel. 0441/77 69 90, info@zfg-oldenburg.de

weiterer Termin: 29.10.2017

11.10.2017

Mariensee • Obernkirchen • Bückeburg

Tagesfahrt zum Stift Obernkirchen und frauenORT Angnes von Dincklage und nach Bückeburg mit dem frauenORT Fürstin Juliane

Kosten: 30 Euro; 25 Euro für Mitglieder des Marienseer Kreises

Leitung: Heidi Wolfstein und Äbtissin Bärbel Görcke, Vorstand Marienseer Kreis e.V.

Weitere Informationen unter

13.10.2017

Goslar

Wochendseminar: frauenOrte Niedersachsen - Auf den Spuren bedeutender Frauen

13.-15. Oktober 2107

Haus am Steinberg, Goslar

Referentinnen: Gabriele Beckmann (Zentrum für Frauengeschichte Oldenburg), Antje Peters (Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.) sowie die Frauenarbeitsgemeinschaft Goslar ( FRAG ).

Weitere Informationen unter

 

15.10.2017

Mariensee

Konzert: »Du bist die Schönste unter den Töchtern Jerusalems«

Mariengesänge der Zisterzienser, u.a. aus dem Gebetbuch der Äbtissin Odilie von Ahlden,

17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Weitere Informationen unter

26.10.2017

Bevern

Vortrag: Paula Tobias - Begründerin der regionalen Mütterberatung im frühen 20. Jahrhundert und engagierte Protagonistin der lokalen Medizingeschichte

Referent: Dr. Klaus A. E. Weber, Leitender Medizinaldirektor, Gesundheitsamt Landkreis Holzminden und Gesundheitsamt Landkreis Hameln-Pyrmont

Beginn: 20:00 Uhr

Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern

26.10.2017

Bad Gandersheim

Reformation - Gestern und Heute

Vortrag von Jürgen Günther

Martin Luther Haus, Stiftsfreiheit 1, Bad Gandersheim

19:00 Uhr

Weitere Informationen unter

29.10.2017

Oldenburg

Stadtspaziergang mit Kirschenanna und Helene – auf den Spuren Helene Langes

Was haben Kirschenanna, Bäcker Schütte und die Schwestern Kruse mit Alltag, Kultur und Politik in Oldenburg zu tun? Auf den Spuren Helene Langes wird diesen Fragen an historischen Orten in der Innenstadt nachgegangen. Helene Lange (1848-1930): Frauenrechtlerin, Pädagogin und Vorkämpferin der Mädchen- und Frauenbildung.

Treffpunkt Lefferseck / Lange Str.

11:00 Uhr

Veranstalterin: ZFG / Zentrum für Frauen-Geschichte e.V.

Tel. 0441/77 69 90, info@zfg-oldenburg.de

01.11.2017

Leer

01.11. - 03.11.17

frauenORT Reise zu den frauenORTEN Maria von Jever und Wilhelmine Siefkes

Die Reise wird von der Deutsch-Niederländischen Heimvolkshochschule, dem Europahaus Aurich angeboten. Die Exkursionskosten in Höhe von ca. 40 € werden bar vor Ort erhoben.

Übernachtungskosten:

DZ 138,00 €,  EZ 158,00 €

Weitere Informationen im Jahresprogramm Europahaus Aurich

Europahaus Aurich

Von-Jhering-Str. 33, 26603 Aurich

Tel.: 04941-9527-0, info@europahaus-aurich.de

01.11.2017

Jever

01.11. - 03.11.17

frauenORT Reise zu den frauenORTEN Maria von Jever und Wilhelmine Siefkes

Die Reise wird von der Deutsch-Niederländischen Heimvolkshochschule, dem Europahaus Aurich angeboten. Die Exkursionskosten in Höhe von ca. 40 € werden bar vor Ort erhoben.

Übernachtungskosten:

DZ 138,00 €,  EZ 158,00 €

Weitere Informationen im Jahresprogramm Europahaus Aurich

Europahaus Aurich

Von-Jhering-Str. 33, 26603 Aurich

Tel.: 04941-9527-0, info@europahaus-aurich.de

03.11.2017

Bad Gandersheim

Lesung: Roswiha versus Terenz

Klosterkirche Brunshausen, Empore

19:00 Uhr

Der Intendant der Gandersheimer Domfestspiele Achim Lenz liest in einem unterhaltsamen Programm aus den Dramen der Kanonissin des Stiftes Gandersheim und stellt ihnen Ausschnitte aus den Werken des römischen Komödiendichters Publius Terentius Afer gegenüber.

Eintritt: 10,- EUR

Weitere Informationen unter

23.11.2017

Bevern

Vortrag: Paula Tobias - Ärztin und Jüdin im Holzmindener Land. Auf den Spuren einer besonderen Persönlichkeit

Referentin: Dr. Wiebke Lohfeld, Universität Koblenz-Landau, Authorin der einzigen bisher vorliegenden Biogarfie zu Paula Tobias: „Im Dazwischen".

Beginn: 19:00 Uhr

Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern

26.11.2017

Lohne

Jubiläumsfeier 10 Jahre Galerie Luzie Uptmoor und Sonderausstellung  "......wie froh ich aus tiefstem Herzen bin, malen zu können."

11:00 Uhr

Galerie Luzie Uptmoor,

im Industrie Museum Lohne