hintergrundkarte

Buthmanns Hof / Fischerhude   

18.06.2017

Fischerhude

Ausstellung "Catos Welt", das familiäre und künstlerische Umfeld der Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek

Vom 18. Juni bis zum 29. Oktober 2017 zeigt der Kunstverein Fischerhude Eindrücke aus Catos Welt.

 

Kunstverein Fischerhude, in Buthmanns Hof e.V

Im Krummen Ort 2, 28870 Fischerhude

Öffnungszeiten:
Mi–Sa 14:30–17:30 Uhr
So 11:30–17:30 Uhr

Weitere Informationen unter http://www.kunstverein-fischerhude.de/

18.08.2017

Cuxhaven

Stadtrundgang: "Gegen den Strom"- Starke Frauen an Land und auf See

Begleiten Sie uns auf den Spuren Cuxhavens erster Reederin -Greten Handorf- ins Lotsenviertel. Erfahren Sie Interessantes über mutige Frauen, die ihr Leben an und mit der See meisterten. Anschließend  verwöhnt Sie das "Tavolata-Team" mit "Labskaus" - einer maritimen, regionalen Spezialität, die auch als vegetarische Variante angeboten wird.

Beginn: 17:30 Uhr

Treffpunkt: Zollkaje/ Klappbrücke

Kosten pro Pers.: 15,-€ Essen incl. Stadtführung

Anmeldung: Mo-Do von 9:00-14:30 Uhr Restaurant Tavolata, Marienstr.59 ,Cuxhaven, Tel.04721-554606 oder info@tavolata-cuxhaven.de

Anmeldeschluss: 14.08.2017, TN Zahl begrenzt

Veranstalterinnen: Restaurant "Tavolata",Inhaberin Frau B. Heinecke /"watt-land-?uss"Naturerlebnisse, Frau S. Hoffmann

19.08.2017

Emden

Stadtführung

"Frauengeschichte(n) in Emden"

Beginn: 14 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Info-Pavillon am Stadtgarten
Kosten: 4,50 Euro p.P.

Weitere Information Emden-Touristik

25.08.2017

Hann. Münden

Herzogin Elisabeth-Tag 2017

Geburtstagsveranstaltung für Herzogin Elisabeth im Welfenschloss

ab 17:00 Uhr

Es laden ein die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Julia Bytom, die Diakonin der Stadtkirchegemeinde Susanne Rieke-Scharrer und die Leiterin im Städtischen Museum Martina Krug.

Weitere informationen als Download

Kartenvorverkauf: Photo Burkhard und Buchhandlung Winnemuth

25.08.2017

Leer

VHS Wochenendseminar: Auf den Spuren von frauenLeben in Leer - "Sind Frauen ihrer Geschichte beraubt?"

25. - 27.08.2017

Kultur, Literatur und Frauenleben in verschiedenen Epochen in Leer

Ort: Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge

Veranstalterinnen: VHS Leer in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Leer, Tomke Hamer

Kursnr.: 1721117130

Weitere Informationen und Anmeldung VHS-Leer

 

03.09.2017

Hannover

Stadtspaziergang Frauen an der Leine -Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City, auf den Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen u.a. der Tänzerin Mary Wigman.

Weitere Informationen unter

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9,00 €

09.09.2017

Emden

Stadtführung

"Frauengeschichte(n) in Emden"

Beginn: 14 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Info-Pavillon am Stadtgarten
Kosten: 4,50 Euro p.P.

Weitere Information Emden-Touristik

10.09.2017

Helmstedt

Tag des offenen Denkmals im  Kloster St. Marienberg und der Paramentenwerkstatt der von Veltheim-Stiftung

von 14.00 – 17.00 Uhr

Kirche, Schatzkammer und Paramentensaal sind an diesem Tag geöffnet, ebenso die Ausstellung „Paramente in Bewegung. Bildwelten liturgischer Textilien“.

Weitere Informationen unter www.parament.de

 

10.09.2017

Wolfsburg

Stadtführung: "Frauen.Technik.Bewegt.Wolfsburg"

Beginn. 15:00 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Rathaus A

Weitere Informationen unter

22.09.2017

Bad Gandersheim

Stadtspaziergang mit Roswitha

Touristinformation Bad Gandersheim

16:00 Uhr

Wandeln Sie auf den Spuren Roswithas durch die Kernstadt Bad Gandersheims. Sie besuchen die romanische Stiftskirche mit dem bildhaft erzählenden  Roswithafenster. Leben und Werk Roswitha lernen Sie

anhand mehrerer Stationen im näheren Umfeld der Kirche kennen.

Preis 3,- EUR

Voranmeldung: Touristinformation Bad Gandersheim, Stiftsfreiheit 12, Tel. (05382) 73 700

Weitere Informationen unter

24.09.2017

Lüneburg

Stadtführung „Raus aus dem Korsett“ 

Bei der Stadtführung mit Verena Fiedler erfahren Interessierte mehr über Elisabeth "Lia" Maske und über andere Frauen aus verschiedenen Epochen und Gesellschaftsbereichen.

Beginn. 14:00 Uhr

Dauer: 2 Stunden

Weitere Hinweise und Termine unter Lüneburg Tourismus

24.09.2017

Oldenburg

Stadtspaziergang mit Kirschenanna und Helene – auf den Spuren Helene Langes

Was haben Kirschenanna, Bäcker Schütte und die Schwestern Kruse mit Alltag, Kultur und Politik in Oldenburg zu tun? Auf den Spuren Helene Langes wird diesen Fragen an historischen Orten in der Innenstadt nachgegangen. Helene Lange (1848-1930): Frauenrechtlerin, Pädagogin und Vorkämpferin der Mädchen- und Frauenbildung.

Treffpunkt Lefferseck / Lange Str.

11:00 Uhr

Veranstalterin: ZFG / Zentrum für Frauen-Geschichte e.V.

Tel. 0441/77 69 90, info@zfg-oldenburg.de

weiterer Termin: 29.10.2017

27.09.2017

Bevern

Vortrag: Paula Tobias - Begründerin der regionalen Mütterberatung im frühen 20. Jahrhundert und engagierte Protagonistin der lokalen Medizingeschichte

Referent: Dr. Klaus A. E. Weber, Leitender Medizinaldirektor, Gesundheitsamt Landkreis Holzminden und Gesundheitsamt Landkreis Hameln-Pyrmont

Weitere Hinweise als Download

Beginn: 20:00 Uhr

Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern

09.10.2017

Hannover

NDR - Plattenkiste

Die Projektgruppe des frauenORTES Roswitha von Gandersheim ist zu Gast in der Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen.

Sendezeit: 12.00 bis 13.00 Uhr

11.10.2017

Mariensee • Obernkirchen • Bückeburg

Tagesfahrt zum Stift Obernkirchen und frauenORT Angnes von Dincklage und nach Bückeburg mit dem frauenORT Fürstin Juliane

Kosten: 30 Euro; 25 Euro für Mitglieder des Marienseer Kreises

Leitung: Heidi Wolfstein und Äbtissin Bärbel Görcke, Vorstand Marienseer Kreis e.V.

Weitere Informationen unter

13.10.2017

Goslar

Wochendseminar: frauenOrte Niedersachsen - Auf den Spuren bedeutender Frauen

13.-15. Oktober 2107

Haus am Steinberg, Goslar

Entdecken Sie die Geschichte und die Gegenwart historischer Frauenpersönlichkeiten. Neben der Vorstellung der Initiative frauenORTE Niedersachsen und einzelner frauenORTE gewinnen die Teilnehmer/innen einen Einblick in die Entwicklung und den aktuellen Stand der gesellschaftlichen und politischen Partizipation von Frauen.

Referentinnen: Gabriele Beckmann (Zentrum für Frauengeschichte Oldenburg), Antje Peters (Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.) sowie die Frauenarbeitsgemeinschaft Goslar ( FRAG ).

Weitere Informationen unter hausamsteinberg.de

 

15.10.2017

Mariensee

Konzert: »Du bist die Schönste unter den Töchtern Jerusalems«

Mariengesänge der Zisterzienser, u.a. aus dem Gebetbuch der Äbtissin Odilie von Ahlden,

17:00 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Weitere Informationen unter

26.10.2017

Bad Gandersheim

Reformation - Gestern und Heute

Vortrag von Jürgen Günther

Martin Luther Haus, Stiftsfreiheit 1, Bad Gandersheim

19:00 Uhr

Weitere Informationen unter

29.10.2017

Oldenburg

Stadtspaziergang mit Kirschenanna und Helene – auf den Spuren Helene Langes

Was haben Kirschenanna, Bäcker Schütte und die Schwestern Kruse mit Alltag, Kultur und Politik in Oldenburg zu tun? Auf den Spuren Helene Langes wird diesen Fragen an historischen Orten in der Innenstadt nachgegangen. Helene Lange (1848-1930): Frauenrechtlerin, Pädagogin und Vorkämpferin der Mädchen- und Frauenbildung.

Treffpunkt Lefferseck / Lange Str.

11:00 Uhr

Veranstalterin: ZFG / Zentrum für Frauen-Geschichte e.V.

Tel. 0441/77 69 90, info@zfg-oldenburg.de

01.11.2017

Leer

01.11. - 03.11.17

frauenORT Reise zu den frauenORTEN Maria von Jever und Wilhelmine Siefkes

Die Reise wird von der Deutsch-Niederländischen Heimvolkshochschule, dem Europahaus Aurich angeboten. Die Exkursionskosten in Höhe von ca. 40 € werden bar vor Ort erhoben.

Übernachtungskosten:

DZ 138,00 €,  EZ 158,00 €

Weitere Informationen im Jahresprogramm Europahaus Aurich

Europahaus Aurich

Von-Jhering-Str. 33, 26603 Aurich

Tel.: 04941-9527-0, info@europahaus-aurich.de

01.11.2017

Jever

01.11. - 03.11.17

frauenORT Reise zu den frauenORTEN Maria von Jever und Wilhelmine Siefkes

Die Reise wird von der Deutsch-Niederländischen Heimvolkshochschule, dem Europahaus Aurich angeboten. Die Exkursionskosten in Höhe von ca. 40 € werden bar vor Ort erhoben.

Übernachtungskosten:

DZ 138,00 €,  EZ 158,00 €

Weitere Informationen im Jahresprogramm Europahaus Aurich

Europahaus Aurich

Von-Jhering-Str. 33, 26603 Aurich

Tel.: 04941-9527-0, info@europahaus-aurich.de

03.11.2017

Bad Gandersheim

Lesung: Roswiha versus Terenz

Klosterkirche Brunshausen, Empore

19:00 Uhr

Der Intendant der Gandersheimer Domfestspiele Achim Lenz liest in einem unterhaltsamen Programm aus den Dramen der Kanonissin des Stiftes Gandersheim und stellt ihnen Ausschnitte aus den Werken des römischen Komödiendichters Publius Terentius Afer gegenüber.

Eintritt: 10,- EUR

Weitere Informationen unter

23.11.2017

Bevern

Vortrag: Paula Tobias - Ärztin und Jüdin im Holzmindener Land. Auf den Spuren einer besonderen Persönlichkeit

Referentin: Dr. Wiebke Lohfeld, Universität Koblenz-Landau, Authorin der einzigen bisher vorliegenden Biogarfie zu Paula Tobias: „Im Dazwischen".

Beginn: 19:00 Uhr

Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern

26.11.2017

Lohne

Jubiläumsfeier 10 Jahre Galerie Luzie Uptmoor und Sonderausstellung  "......wie froh ich aus tiefstem Herzen bin, malen zu können."

11:00 Uhr

Galerie Luzie Uptmoor,

im Industrie Museum Lohne